Kindergartenverein

Der Kindergartenverein als Träger des Kindergartens

Warum gibt es den Kindergartenverein?

Anlass für die Gründung des evangelischen Kindergartenvereines Neubiberg e. V. im Jahre 1997 war der Wunsch der Kommune Neubiberg, ihre bis dahin drei gemeindlichen Kindergärten an freie Träger abzugeben. Angeregt durch die positiven Erfahrungen mit dem evangelischen Kindergartenverein Ottobrunn beschloss der Kirchenvorstand der evangelischen Michaelskirche, den Kindergartenverein Neubiberg zu gründen. Dieser übernahm zum September 1997 den Kindergarten am Floriansanger.

Für den Kindergarten ergeben sich aus dieser Konzeption eine Reihe von Vorteilen:

  • Die für den Kindergarten zuständige Pfarrerin wird vollständig von Verwaltungsaufgaben entlastet (werden vom Vorstand des Kindergartens ehrenamtlich erledigt), wodurch er sich auf die inhaltliche und seelsorgerische Betreuung des Kindergartens konzentrieren kann.
  • Der Kindergarten ist in Personalentscheidungen weitgehend unabhängig.
  • Die Verwendung der finanziellen Mittel kann vom Kindergarten selbst festgelegt werden.

Wie ist der Kindergartenverein organisiert?

Der Verein besteht aus einem Vorstand mit einer Vorstandsvorsitzenden und den Mitgliedern. Der Vorstand setzt sich aus 6 bis 8 Mitgliedern zusammen und wird alle vier Jahre neu gewählt. Alle Mitglieder des Vorstandes arbeiten ehrenamtlich. Einmal jährlich findet eine Mitgliederversammlung statt, bei der den Mitgliedern der Kassenbericht vorgelegt wird und die Mitglieder über alle wichtigen Vorgänge im Kindergarten informiert werden.

Warum Mitglied werden?

Als Mitglied des Kindergartenvereins erhalten Sie tieferen Einblick in die Abläufe und Entscheidungen des Kindergartens und können durch die Wahl des Vorstandes, durch Ihre Anregungen und Ihre Teilnahme an den Mitgliedsversammlungen die aktive Arbeit beeinflussen. Zudem kommen die Mitgliedsbeiträge (€ 16,00 pro Kalenderjahr) in voller Höhe dem Kindergarten zugute (Anschaffung von Spielgeräten etc.), was die Qualität des Kindergartens und die Freude der Kinder am Kindergartenalltag positiv unterstützt.

Der Trägerverein ist Bestandteil des Kindergartens und lebt von seinen Mitgliedern. Ohne eine ausreichende Zahl von Mitgliedern kann der Verein und somit auch der Kindergarten mit seinem jetzigen Konzept nicht bestehen.

Sollten Sie Interesse an einer Vereinsmitgliedschaft haben, füllen Sie einfach unsere Beitrittserklärung einschließlich Kontoeinzugsermächtigung aus und geben diese zusammen im Büro bei unserer Kindergartenleiterin ab. Die Mitgliedschaft können Sie jeweils zum Jahresende wieder kündigen.

Frau Ruth Markwart-Kunas

Für weitere Fragen steht Ihnen unsere Vorstandsvorsitzende, Frau Ruth Markwart-Kunas, selbstverständlich gerne zur Verfügung (Tel. 089 / 6 09 35 89).